"Politik ist Dienstleistung für den Bürger."

Meine politische Karriere ist von dem Wunsch geprägt, unser Land aktiv mitzugestalten. Ich sehe Politik – sei es nun auf kommunaler Ebene oder für das komplexe System Sozialversicherung – als Dienstleistung für den Bürger. 

Ich habe mich bereits früh politisch engagiert – und konnte als Landesvorsitzender in Oberösterreich und dann als Bundesvorsitzender der Jungen Wirtschaft eine Stimme für junge Unternehmer sein. Die Generationengerechtigkeit war eines meiner Kernthemen, das mich viele Jahre beschäftigt hat – zuerst aus der Perspektive der Jungunternehmer, danach in der Pensionsversicherungsanstalt als Vorstandsmitglied und später als Obmann-Stellvertreter. In dieser Rolle habe ich das Sozialversicherungssystem genau kennengelernt. Ein System, das mit der Reform endlich eine neue, zukunfts- und kundenorientierte Struktur erhalten hat. Ein Fundament, auf dem man heute gut aufbauen kann. 

Als Vorsitzender des Überleitungsausschusses von SVA und SVB konnte ich die neue Sozialversicherung der Selbständigen aktiv gestalten, als Obmann der SVS darf ich die nächsten Schritte Richtung Zukunft setzen. Am 14. Jänner 2020 wurde ich zum Vorsitzenden der Konferenz der Sozialversicherungsträger gewählt. Diese Funktion ist für mich der Auftrag, Lobbyist für 8,5 Millionen Versicherte zu sein. Ihre Stimme im Gesundheitssystem, das viel zu lange zu viel System und zu wenig Gesundheit war. Das müssen wir ändern. Denn mein Anliegen ist die soziale Sicherheit – damit die Österreicherinnen und Österreicher so selbstbestimmt, sorgenfrei und unbelastet wie möglich ihr Unternehmen aufbauen, ihren Betrieb leiten, ihrem Job nachgehen, eine Familie gründen und ihr Leben leben können. 

Und das Leben passiert in der Region – und so komme ich zu meiner Arbeit für meine Heimatstadt Wels. Seit 2009 bin ich als Wirtschaftsstadtrat aktiv – zwei Jahre davon auch als Vizebürgermeister. Ganz Oberösterreich, aber insbesonders der Raum Linz-Wels spielt für den Wirtschaftsstandort Österreich eine bedeutende Rolle. Wir sind die Weltmeister der Familienbetriebe, Heimat von vielen Hidden Champions, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen ganz Österreich, Europa oder die Welt erobert haben. Diese Betriebe brauchen den Support und die Unterstützung der Lokalpolitik. Und genau das zählt zu meinen Aufgaben. Gleichzeitig ist und bleibt Wels eine lebenswerte Stadt mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Nachhaltigkeit und Ökologie spielen dabei eine wichtige Rolle. Meine Funktionen in der Politik sind dabei eine perfekte Ergänzung – denn ich kann die Erfahrung aus der Lokalpolitik in die Gesundheits- und Sozialpolitik und in die Welt der Sozialversicherung mitnehmen. 

Curriculum Vitae

WERDEGANG

Sozialversicherung der Selbständigen

  • Obmann
    seit Jänner 2020 
  • Vorsitzender des Überleitungsausschusses
    April 2019 bis Dezember 2019 

Stadt Wels

  • Stadtrat für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Bauen 
    seit 2009 
  • Vizebürgermeister Wels
    2013–2015

IMPULS Büroservice GmbH

  • Geschäftsführer
    seit 1994

Pensionsversicherungsanstalt

  • Obmann-Stellvertreter
    2009–2019
  • Vorstandsmitglied
    2006–2019

Junge Wirtschaft

  • Bundesvorsitzender
    2003–2005

Junge Wirtschaft Oberösterreich

  • Landesvorsitzender
    2001–2002

AUSBILDUNG

HBLA Fremdenverkehr Bad Ischl

  • Fremdenverkehrskaufmann
    1986–1989

Tourismusfachschule Bad Leonfelden

  • Touristikkaufmann
    1983–1986